Projekt Beschreibung

TeamPerformanceDialog

Führung ist Teamwork!

Wie oft haben/nutzen Führungskräfte und Teammitglieder die Möglichkeit miteinander konkrete Erwartungen zu besprechen und daraus abgeleitete Maßnahmen festzulegen? Unser TeamPerformanceDialog ist genau dafür entwickelt worden!

Wir verstehen Führung als Teamwork, denn die Führungskraft ist auf ein Team angewiesen, das ein ähnliches Verständnis von Führung und den damit verbundenen Aufgaben hat, und darin Unterstützung erfährt. Es geht um ein partnerschaftliches Miteinander, welches der im HRperformance Institut entwickelte TeamPerformanceDialog fördert und umsetzt.

Was ist der TeamPerformanceDialog?

In einem anonymen online Fragebogen, den die Führungskraft und die Teammitglieder ausfüllen, wird anhand der systemischen Führungsaufgaben sichtbar, wo es im Team Veränderungsbedarf in Bezug auf Zusammenarbeit und Führung gibt. Die Basis des Fragebogens sind die sog. „Systemischen Führungsaufgaben“. In einem moderierten Workshop werden die Ergebnisse besprochen und konkrete Maßnahmen abgeleitet. Das Ziel des TeamPerformanceDialoges ist es, einen regelmäßigen Abgleich in Bezug auf Erwartungen in der Zusammenarbeit zwischen Führungskraft und Teammitgliedern zu ermöglichen – ein TeamDialog entsteht. 

Im TeamPerformance Dialog werden aus den einzelnen Führungsaufgaben spezifische Fragen abgeleitet, die das Verhalten der Führungskraft beschreiben. Zu jeder Führungsaufgabe (bspw. Feedback geben) wird dann eine komplementäre Teamaufgabe (bspw. Feedback einfordern) formuliert. Beide Fragen werden von Führungskraft und Team bearbeitet, um durch diesen Abgleich von Fremd- und Selbstbild in den Dialog zu gehen, um Erwartungen an die zukünftige Zusammenarbeit besser zu formulieren und Optimierungspotenziale aufzudecken. Führung ist Teamwork!

Welchen Nutzen bringt er?

Durch die Selbst- und Fremdeinschätzung der Führungsaufgaben entwickeln Team und Führungskraft ein gemeinsames Verständnis für ein produktives und positives Miteinander. Der Fokus liegt hierbei auf dem „WIE wollen wir zusammenarbeiten“.

Der TeamPerformanceDialog fördert den Austausch und Abgleich von gegenseitigen Erwartungen und schafft damit mehr Klarheit für das gesamte Team und die Führungskraft – ein TeamDialog entsteht.

Durch die regelmäßige Durchführung (ca. alle 6 – 9 Monate) ist der TeamPerformanceDialog wie eine Art „Team-TÜV“ und hilft Missverständnissen vorzubeugen, sie ggf. aufzulösen bzw. frühzeitig mögliche Konflikte sichtbar zu machen.

Und der TeamPerformance Dialog hilft dabei mögliche Verbesserungspotenziale im Miteinander zu heben und nutzbar zu machen.

Ablauf & Aufbau der TeamPerformanceDialog Workshops

  • Erläuterungen zum Hintergrund und Aufbau des TeamPerformanceDialogs.
  • Klärung des Ziels des TeamPerformanceDialogs und der Erwartungen von Team und Führungskraft Zeit für Fragen.
  • Kurze Anleitung für die Bearbeitung des Fragebogens
  • Fragebogen wird (anonym) vor Ort ausgefüllt
  • Dauer für Fragebogen und Auswertung: ca. 20 Minuten
  • Erklärung & Diskussion der Ergebnisse
  • Priorisierung des Veränderungsbedarfs
  • Team und Führungskraft sind im Dialog um Veränderungsbedarf zu konkretisieren
  • Ableitung konkreter Handlungsschritte auf Basis der analysierten und priorisierten Veränderungsbedarfe
  • Klärung wie mit den Ergebnissen und dem Maßnahmenplan teamintern weiter verfahren wird
  • Die Ergebnisse bleiben im Team!

Häufige Fragen

  • Werden bei der Bearbeitung des Fragebogens persönliche Daten angeben?
    Nein! Es gibt im Fragebogen ganz bewusst keine Eingabefelder für Name/eMail-Adresse, damit der Fragebogen nicht personalisierbar ist und damit anonym bleibt.
  • Werden bei der Auswertung meine vorher angegebene Einschätzung im Fragebogen „aufgedeckt“ und öffentlich gemacht?
    Nein! Im Rahmen der Moderation werden mögliche Ergänzungen/Details zu den Ergebnissen wiederum anonym gesammelt und gemeinsam ausgewertet. Auch dieser Vorgang ist freiwillig und dient dem gemeinsamen Verständnis.
  • Was geschieht mit den Ergebnissen und den abgeleiteten Aktivitäten?
    Das Team erhält sowohl die Ergebnisse als auch die von Team und Führungskraft beschlossenen Aktivitäten zur eigenen weiteren Umsetzung und Nachverfolgung. Ebenso klären Team und Führungskraft gemeinsam ob und wenn ja welche Informationen weitergegeben werden sollen oder können.

Teil des TransferPerformance indicator TPi

Der TeamPerformanceDialog ist eine der nachhaltigsten Methoden um den tatsächlichen Transfer in die Organisation, in die Teams und in die Kommunikation und das Verhalten von Mitarbeitenden und Führungskräften sichtbar zu machen.

Die Sichtbarkeit und Messbarkeit von tatsächlichem Transfer und hieraus resultierender Veränderung ist Teil unserer Transfersicherungsstrategie und schlägt sich in der Messung, Auswertung und Steuerung über den sog. TransferPerformance indicator nieder.

Und Sie?

Wir beraten Sie gerne unverbindlich, ob und inwiefern der TeamPerformanceDialog für Ihre Organisation ein passender Schritt sein kann, in Richtung besserer TeamPerformance. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Weitere Themen aus der Kategorie New Collaboration

Weiter zu …

New Organizations
New Leadership
New Collaboration
New Learning
New Me

Our work is changing.

Lassen Sie uns gleich beginnen!

Jetzt Kontakt aufnehmen.