Lunch & Learn • Miteinander lernen und gemeinsam wachsen. 

L&L 32 : Fu*k Up Lunch & Learn

Auf einem Bein kann man noch stehen – werden einem beide weggezogen, haut es einen um. Sabine Kupfer war die rechte Hand des CEOs Ihres Unternehmens – mit Liebe und Leidenschaft – doch innerhalb von 1,5 Stunden war alles anders. Ihr Chef „wurde gegangen“ und sie wurde zu einer Fahne im Wind, ohne Richtung. Ihre Mutter wurde in dieser Zeit zum Pflegefall und sie selbst – sie fand sich im Krankenhaus wieder. Sabines ganzes Leben wurde auf einmal durcheinander gebracht. Doch sie rappelte sich auf, machte sich als Mediatorin selbständig und vor allem lernte sie sehr viel aus dieser Situation. 

Gemeinsam mit der Stefan Lapenat erzählte Sabine ihre Story und ihre Learnings im Lunch & Learn #32 – Fuck Up Lunch

Was ihr half und was sie lernte?

  • Wertschätzung & Anerkennung. Aus eigenem Anbau!
  • Zeit für Abschied & Trauer nehmen.
  • Es gibt Hilfe. Frage nach. Nutze sie.
  • Es gibt immer eine Alternative.
  • Konflikte als Wegweiser sehen.
  • Besser als im Krankenhaus, ruhst Du Dich im Urlaub/Freizeit aus.

Unsere Community entwarf Powerfragen, die uns in schwierigen Situationen helfen können (Hier ein Auszug):

Auf LinkedIn haben unsere Community gefragt, warum sie bei einem FuckUp Lunch dabei sind. Eine Auswahl an Gründen, findet ihr hier:

… ich dankbar bin, dass das Thema Scheitern immer mehr aus der Tabuecke geholt wird. Wenn dies wertschätzend in einer Community geschieht, macht es Mut uns in unserem Menschsein zeigen zu können. 

… das Thema Scheitern menschlich ist. Die Fehler-Kultur in Deutschland ist aus meiner Sicht einfach noch nicht so weit, wo ich mich selbst auch noch dazuzähle aber natürlich daran arbeite. Daher lasst uns mehr über das Scheiten sprechen und daraus lernen.

… weil Scheitern heißt … Mensch zu sein.
Scheitern zu zeigen heißt … sein Menschsein zu zeigen…

… es für mich DIE Möglichkeit ist, dass wir uns öffentlich (!) authentisch zeigen und damit zeigen, was wir alle gemeinsam haben: Oh, wir sind Menschen. Wir machen Fehler. Jeden Tag. So viele. Und daraus entstehen so viele Learnings, die es sich zu teilen lohnt.

Du benötigst noch mehr Gründe, um beim nächsten FuckUp Lunch dabei zu sein? Dann komm in unsere LinkedIn Community und bekomm es hautnah mit.

Links & Inhalte

Doku unseres Lunch & Learns

  • Die Slides von Sabine und Stefan mit tollen Tipps: Hier downloaden.
  • Die Ergebnisse der Mentimeter-Umfrage. 
  • Die Zusammenfassung aus unserem ersten FuckUp Lunch (#10) zum Nachlesen
  • Die Zusammenfassung aus unserem zweiten FuckUp Lunch (#14) zum Nachlesen
  • Die Zusammenfassung aus unserem dritten FuckUp Lunch (#19) zum Nachlesen
  • Die Zusammenfassung aus unserem vierten FuckUp Lunch (#23) zum Nachlesen
  • Die Zusammenfassung aus unserem fünften FuckUp Lunch (#28) zum Nachlesen
  • Die Aufzeichnung können wir nicht frei ins Netz stellen – aber wenn du Interesse hast, dann schreib uns eine kurze eMail an kontakt@hr-performance-institut.de mit dem Betreff „Aufzeichnung Lunch & Learn 16 mit Sabine und Stefan“ und wir senden dir einen Link zum Download

Weitere Tipps und Links von uns und euch findet ihr hier (unbezahlte Werbung) kurz zusammengefasst:

Verwendete Tools & weitere Hintergrundinfos

  • Zoom für das Lunch & Learn selbst.
  • Mentimeter – das Tool // Damit sind wir mit euch mit mehreren Abfragen in Interaktion und Austausch gegangen.
  • Unser Podcast Herz & Hirn mit aktuellen Themen rund um die neue Arbeitswelt

Eure Gastgeberinnen dieses Lunch & Learns

Stefan Lapenat

Weitere Infos & Kontakt zu Stefan

Sabine Kupfer

Weitere Infos & Kontakt zu Sabine

Du möchtest mehr zum Format Lunch & Learn erfahren und bei den nächsten Veranstaltungen teilnehmen? Mit Klick auf das Bild gelangst du direkt zu unserer Lunch & Learn Seite. Wir freuen uns auf dich.