Guide für unsere (virtuelle/ hybride / persönliche) Zusammenarbeit im Team

Egal an welchen Orten wir im Team arbeiten, Fakt ist, dass dort, wo Menschen zusammenarbeiten, unterschiedliche Persönlichkeiten und damit Vorlieben, no-go’s und Erwartungen zusammen kommen. Damit diese Zusammenarbeit so Potenzialförderung und Konflikt reduzierend abläuft, haben wir ein Tool entwickelt, das genau da ansetzt.

Im Download ist der “HOW-TO GUIDE Team” hinterlegt, der jedes Teammitglied mit der Frage „Welche drei Rahmenbedingungen sollten in der Zusammenarbeit und im Miteinander in unserm Team idealerweise gegeben sein, damit ich mich, meine Fähigkeiten und mein Potenzial mit Freude einbringen kann?“ konfrontiert. Idealerweise wird dieser Guide von allen Teammitgliedern und der Führungskraft ausgefüllt und sich gegenseitig vorgestellt.

Um die Zusammenarbeit zu fördern und Konflikte zu vermeiden haben wir einen Guide vorbereitet:

Download Guide
How-To-Guide Team

Hinweise für die Anmoderation

  • Erkläre am Anfang den Nutzen, WARUM sollen wir das ausfüllen? → damit wir voneinander wissen, was wer mag & braucht, nur so haben wir eine Chance dir das zu geben, was du brauchst!
  • Wie wollen wir den „HOW-TO-GUIDE“ Prozess im Team gestalten? Eine Möglichkeit ist (vertraue da auf dein Gefühl, was für dein Team gut passt“):
    • jede/r füllt für sich den HOT-TO-GUIDE für sich aus. Wichtiger Hinweis: Es landen ausschließlich Aspekte, die für die Zusammenarbeit relevant sind, im How To Guide. Themen wie „ein neuer Laptop“, ein schnellerer Firmenwagen, etc. sind nicht für den „HOW-TO-GUIDE“ gedacht.
    • Im Teammeeting (ca. 1 Std dafür Zeit einplanen), stellt jede/r seinen Guide vor, jede/r hat gleich viel Zeit (strenges Timeboxing empfohlen). Nach jeder/jedem Einzelnen hat das Team Zeit um Verständnisfragen zu stellen („was genau meinst du mit „du entscheidest gerne im Austausch mit anderen? Was konkret bedeutet das für mich?“). Auch hier ist Timeboxing empfehlenswert.
    • Wie gehen wir mit den Ergebnissen um? Liegen die Dateien zentral abgelegt, sodass wir immer wieder reingucken können? Klärt, was für euch gut/sinnvoll ist!
    • Wann wiederholen wir das? Spätestens, wenn es neue Teammitglieder gibt, ansonsten empfehlen wir alle 6 Monate diese Session zu wiederholen, da sich die genannten Aspekte mit der Zeit ändern.

Wir wünschen viel Freude in der Zusammenarbeit und stehen für Fragen/Anregungen gerne zur Verfügung!