Wo ein Wille ist, da ist ein Weg! Willenskraft effizient und wirksam einsetzen

Wo ein Wille ist, da ist ein Weg! Willenskraft effizient und wirksam einsetzen2017-04-21T16:14:20+00:00

Project Description

Wir alle kennen Aufgaben, ganze Tage und Projekte, die uns nicht so leichtfallen wie manch andere. In solchen Phasen sind wir schneller angestrengt, haben weniger Freude an unserem Tun und fühlen uns häufiger erschöpft. Doch woher kommt dieses anstrengende Gefühl?

Verantwortlich dafür ist unsere Willenskraft! Willenskraft kommt immer dann zum Einsatz, wenn wir etwas tun müssen, worauf wir rein motivational keine Lust haben. Das macht Zielerreichungen oft schwierig, wenn der Weg zum Ziel Aufgaben enthält, die uns viel Willenskraft, also Anstrengung, kostet (da kann das Ziel oft noch so attraktiv sein).

Und das spannende und oft vernachlässigte an der Willenskraft ist: Man kann sie trainieren, sodass das Überwinden von Barrieren und die Erreichung von Zielen besser und „leichter“ gelingt!

Inhalte

  • Ein kurzer Blick in die Persönlichkeit
    • Wie Persönlichkeit entsteht (stabile und veränderbare Anteile)
    • Inneres Zustands- / Stimmungsmanagement
  • Willenskraft als Ressource verstehen und einsetzen
    • Wie Willenskraft funktioniert
    • Was haben Marshmallow’s mit Willenskraft zu tun?
    • Chancen und Grenzen der Willenskraft
    • Willenskraft trainieren: So klappt’s!
    • Wie Sie „Versuchungen“ und Willenskraft-Fallen erkennen und ihnen widerstehen
    • Entspannung muss sein: Wie Sie den Willenskraft Akku effizient aufladen
  • Motivation und Willenskraft: Ein starkes Duo!
    • Wie Motivation entsteht
    • Zusammenhang zwischen Motivation und Willenskraft
    • Effizienter Einsatz der eigenen Handlungsenergie (bestehend aus Motivation und Willenskraft)

Die genannten Inhalte sind als Beispiele zu verstehen.
Gemeinsam besprechen wir Ihren konkreten Bedarf und passen die Inhalte Ihres Seminars individuell an.

Nutzen

Die Teilnehmer erkennen eigene Anstrengungsmuster und verstehen die individuelle Ressource „Willenskraft“ zu stärken und effizient einzusetzen.

Daraus entstehen u.a.:

  • Mitarbeiter, die Ziele trotz (emotionaler) Barrieren erreichen
  • Mitarbeiter, die ihre eigene Planung und Organisation so gestalten, dass die Handlungsenergie optimal genutzt werden kann
  • Mitarbeiter, die weniger gestresst und dafür kraft- und freudvoller den (Berufs-) Alltag bestreiten