Stressmanagement und Burnoutprävention

Stressmanagement und Burnoutprävention 2017-04-20T05:35:47+00:00

Project Description

Stressige Phasen, Tage und Projekte sind treue Begleiter im Alltag geworden. Ein Leben und Arbeitsalltag ganz frei von Stress ist heute unrealistisch und oft auch nicht erstrebenswert, denn Stress kann durchaus positiv sein. Die spannende Frage, die sich oft stellt, ist, wie sie die Balance zwischen Stress und Entspannungsphasen gefunden und langfristig gehalten werden kann, nicht nur um die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter langfristig zu halten.

Inhalte

Wir starten mit einer Standortanalyse (wo stehen Sie/ Ihr Unternehmen) in Bezug auf Stress und Burnout. Im nächsten Schritt beraten wir Sie und klären Sie fachlich auf zu diesen und anderen Themen:

  • Stress – was ist das eigentlich?
    • Die ursprüngliche Aufgabe von Stress
    • Stressoren und Bewertungen
    • Warum Stress nicht immer negativ ist (Eustress & Disstress)
  • Ein kurzer Blick in die Persönlichkeit & inneres Zustands- / Stimmungsmanagement
    • Was hat Persönlichkeit mit individuellem Stressempfinden zu tun?
    • Wann wird Stressnegativ, ab wann kann erkrank machen?
  • Auf Anspannung folgt Entspannung!
    • Tipps und Tricks zum ganz persönlichen Abschalten
  • Stressprävention als persönliche Aufgabe
    • Wer trägt die Verantwortung?
    • Chancen und Grenzen der persönlichen Stressprävention
    • Praxistaugliche Tipps und Tricks gegen Stress im Alltag
  • Stressprävention als unternehmerische Aufgabe
    • Was kann das Unternehmen tun, um gezielt zur Stressprävention beizutragen?
    • Stressprävention erfolgreich im Unternehmen implementieren
    • Entspannung muss sein: Tipps und Methoden zur effektiven Entspannung am Arbeitsplatz und darüber hinaus
    • Chancen und Grenzen der unternehmerischen Stressprävention
  • Wenn Stress krank macht…
    • Abgrenzung und Definition von: Stress/ Burnout/ Depression
    • Was ist zu tun, wenn Gefahr (bei mir oder Mitarbeitern) droht?

Die genannten Inhalte sind als Beispiele zu verstehen.
Gemeinsam besprechen wir Ihren konkreten Bedarf und passen die Inhalte Ihres Seminars individuell an.

Wichtiger Zusatz!

In dieser Beratung können sehr persönliche Themen aufkommen. Daher kann es gut sein, dass weiterführende und individuelle Coaching Sessions im Nachgang stattfinden, um diese Themen erfolgreich zu bearbeiten. Diese können vor Ort oder via Skype durchgeführt werden.

Nutzen

Jetzt das HRperformance Magazin abonnieren!
Infos zu Datenschutz, Analyse & Widerruf und zur Datenschutzrichtlinie )
Jetzt anmelden